pielbericht Berolina Mitte - SCS III

Spielbericht SC Siemensstadt – BSC Marzahn
07.05.2006
11.00 Uhr
Freundschaftsspiel
Ergebnis: 6:2

Um nicht aus dem Tritt zu kommen kamen wir dem Wunsch vom BSC Marzahn nach, ein Freundschaftsspiel am spielfreien Sonntag auszutragen.

Bereits beim Warmmachen ließ der Gegner erkennen, dass sie über eine junge, motivierte und einsatzstarke Mannschaft verfügt.

In den ersten Minuten des Spiels setzte der Gegner uns mächtig zu. Bedingt durch frühes Stören und kampfbetonter aber fairer Zweikampfführung fanden wir nur schwer ins Spiel. So war es auch Marzahn, die sich in den ersten 5 Minuten gleich zwei gute Chancen herausspielten. Unsere erste Chance führte auch gleich zum 1:0. Nach einem tollen 35 Meter Pass von Dirk legte Slimo mit brillanter Technik auf Polli auf, der aus gut 3 Metern einnetzte. In der Folgezeit verbuchten wir weitere gute Chancen, die jedoch fahrlässig ungenützt blieben. Nach einem Fehler in der Abwehr erzielte Marzahn den ( verdienten ) Ausgleich. Marzahn absolvierte ein enormes Laufpensum, wir dagegen versuchten über die spielerische Linie zum Erfolg zu kommen. Wir spielten recht gefällig, ohne jedoch zu glänzen. Nach einem Eckball von Slimo schlenzte Polli den Ball in den 5 Meterraum, wo Defens die Pille über die Torlinie bugsierte.

In der Halbzeitpause war ersteinmal Ballsuche angesagt.

In den zweiten 45 Minuten bekamen wir das Spiel mehr und mehr in den Griff. Bedingt durch taktische Umstellungen beim Gegner (warum nur?) und der Einwechslung von Fabi erhöhten wir den Druck auf das gegnerische Tor. Die Tore fielen dann auch zwangsläufig, so dass am Ende ein ungefährdeter Sieg gegen eine junge und aufstrebende Mannschaft zu buche stand. Die Tore erzielten im übrigen Defens, Polli, Bachilton ( vielen Dank für die Hilfe ). Wer den Schlusstreffer markierte weiss ich leider nicht.


zurück zu Hertha 03HomeE-Mailvor zu Lichterfelder FC